Sturmschaden Zahrerberg

Am 05.01.2019 wurden wir wieder zu einen Sturmschaden alarmiert. Dieses Mal fuhren wir zum Zahrerberg wo der sehr feuchte und daher schwere Schnee einige Äste der Bäume bis auf die Straße drückte. Einige Äste mussten per Motorsäge entfernt werden, bei anderen wiederum reichte es einfach den Schnee runter zu rütteln. Nach einer Stunde rückten wir wieder ein und waren einsatzbereit.

Fahrzeug: TLF-2000

Mannschaft: E-HBI Josef Niklas jun., OBI Ludwig Mooshammer, HAW Franz Stiglbauer, AW Roman Bichl, AW Pascal Vorauer, E-AW Leopold Weidlinger, OBM Kurt Kasbauer, OLM Stefan Gurtner, HFM Schneglberger Peter   

 

  • tn_STI_6523
  • tn_STI_6525

Sturmschaden Voitshofen

Am 02.01.2019 wurden wir zu einem Sturmschaden in Voitshofen alarmiert. Vor Ort sahen wir, dass ein großer Ast der dort stehenden Birnenbäume auf der Straße gelandet war. Unsere Aufgabe bestand darin die Straße zu sichern und den Ast zu entfernen. Eine Stunde später rückten wir wieder ein und waren wieder einsatzbereit.

Fahrzeug: TLF-2000

Mannschaft: HBI Moser Josef jun., E-OBI Ludwig Lobmeier, HAW Stiglbauer Franz, AW Vorauer Pascal, AW Bell Daniel, OLM Gurtner Stefan, OLM Niklas Gerhard, GFM Büttner Oliver  

 

  • tn_STI_6439
  • tn_STI_6440

Glühmoststand der Feuerwehr Weilbach

Am 16.12.2018 hatten wir wieder unseren traditionellen Glühmoststand am Ortsplatz der Gemeinde Weilbach. Mit Glühmost, Glühwein, Kinderpunsch, selbstgemachten Leberknödel und selbstgebackenen Lebkuchen wurde für das leibliche Wohl gesorgt.

  • tn_Most1
  • tn_Most2

Brand Wiesbauer Mühle

Am 14.09.2018 wurden wir um 08:30 Uhr zu dem Brand in der Wiesbauer Mühle alarmiert. Am Einsatzort wurden unsere Atemschutzträger in das Obergeschoß des Silos geschickt um den Glimmbrand von Oben zu bekämpfen. Dies stellte sich Aufgrund der Kaminwirkung des Silos und der großen Rauchentwicklung als nicht gerade einfach heraus. Der Rest der Mannschaft war mit dem Beseitigen des Siloinhalts beschäftigt oder wurden zu Administrativen Tätigkeiten herangezogen. Um 16:15 waren wir wieder im Gerätehaus und wieder Einsatzbereit, dass war auch gut, denn am selben Tag wurden wir nochmals nach Mörschwang alarmiert da das Silo erneut in Brand geraten war.

Fahrzeuge: TLF 2000, LF-A1

Mannschaft: HBI Josef Moser, OBI Ludwig Mooshammer, AW Vorauer Pascal, AW Bell Daniel, AW Bichl Roman, HAW Stiglbauer Franz, E-OBI Ludwig Lobmeier, E-AW Weidlinger Leopold, HLM Bichl Jürgen, HFM Buttinger Ludwig, OFM Horak Peter, OBM Kasbauer Kurt, LM Gurtner Stefan, OFM Niklas Gerhard, HFM Schneglberger Peter

 

  • tn_2018-09-13 10.40.35
  • tn_2018-09-13 10.41.07

Wetterwarnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
 
 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich