Sturm Niklas verschonte auch Weilbach nicht

Um Unklarheiten von vornherein auszuräumen – nicht unser Kommandant Josef Niklas, sondern das Sturmtief Niklas verursachte am 31. März 2015 einige Sturmschäden im Gemeindegebiet von Weilbach. So war wieder der Zahrerberg stark betroffen. Unzählige Bäume waren in diesem Bereich über die Straße gestürzt und mussten von der Feuerwehr beseitigt werden. Kurzfristig musste dieser Straßenabschnitt gesperrt werden. Aber auch in der Nähe des Weilbacher Mostbauern hielt ein Baum dem starken Wind nicht stand und stürzte um. Auch hier war die Feuerwehr Weilbach im Einsatz. Insgesamt wurde die FF Weilbach an diesem Tag zwei Mal alarmiert.

Fahrzeuge: KDO, LFB-A1

Mannschaft: OBI Ludwig Lobmeier, AW Leopold Weidlinger, HBM Roman Bichl, HBM Ludwig Mooshammer, HBM Josef Moser, OBM Alois Gurtner, HLM Mario Bichl, OLM Thomas Bauchinger, LM Stefan Gurtner, OFM Matthias Stiglbauer,

  • Sturm 1
  • Sturm 2

120. Jahresvollversammlung

Da der Kommandant, HBI Josef Niklas erkrankt war, eröffnete der Kommandant Stellvertreter, OBI Ludwig Lobmeier die 120. Jahresvollversammlung. An dieser Stelle sei ihm gute Genesung gewünscht.  
Zahlreiche  Mitglieder und Ehrengäste, darunter  Bezirks- Feuerwehrkommandant, OBR Fritz Prenninger, der Kommandant der Feuerwehr Senftenbach, HBI Gerhard Mayrleitner, unser  Bürgermeister Ludwig Huber jun. sowie Altbürgermeister Ludwig Huber sen. konnten begrüßt werden.
Bei der diesjährigen Jahresvollversammlung welche am Palmsonntag, 29. März 2015 im Gasthaus Duft stattfand, wurde ein eindrucksvoller Rückblick des Jahres 2014 präsentiert.

Jahresbilanz
Im Jahr 2014 rückte die Feuerwehr Weilbach zu einem Brandeinsatz und 13. technischen Einsätzen aus und leistete dabei 132 Stunden.
Es wurden 8 Kurse/Weiterbildungen an der Oö. Landes- Feuerwehrschule bzw. im Bezirk / Abschnitt besucht.
Ebenso beachtlich ist die Übungs und Schulungsbilanz.
Alles in allem leisteten die Weilbacher Florianijünger im Jahr 2014 insgesamt 3632 Stunden!

Jugendarbeit unter neuer Führung
HBM Markus Mann übernahm im abgelaufenen Jahr die Funktion des Jugendbetreuers.
Die Jugendgruppe hat abermals den Erfolgs-Kurs fortgesetzt!
So wurden bei den Abschnitts und Bezirksbewerben wieder tolle Leistungen erbracht. Weiter‘s haben die Kids beim Österreichischen Wissenstest teilgenommen, auch hier mit sehr großem Engagement! Die Jugendgruppe verzeichnet derzeit 12 Jungfeuerwehrmitglieder.  Wer bei der Jugendgruppe mitmachen möchte – meldet sich beim
Jugendbetreuer Markus Mann Tel. 0676 / 3473756

Tanklöschfahrzeug
Die Novellierung des Oö. Landesfeuerwehrgesetz und die damit verbundene Gefahrenabwehrplanung hat die Notwendigkeit und Dringlichkeit der Anschaffung eines Tanklöschfahrzeuges nochmals untermauert. Darüber hinaus wurde die Beschaffung um ein Jahr vorverlegt – im kommenden Jahr soll das Fahrzeug der Feuerwehr Weilbach für Einsätze zur Verfügung stehen.

Beförderungen und Ehrungen

Befördert wurden:
Florian Mayringer zum Oberfeuerwehrmann
Jürgen Bichl, Mario Bichl und Franz Gurtner  zum Hauptlöschmeister

Geehrt wurden für
60 Jahre Mitgliedschaft: HFM Ludwig Huber
50 Jahre Mitgliedschaft: FM Ludwig Petershofer und LM Josef Rauchenecker
40 Jahre Mitgliedschaft: E-AW Zechmeister Georg

  • tn_DSC_0802
  • tn_DSC_0804

Technische Gemeinschaftsübung

Am 26. März trafen sich die Feuerwehren Senftenbach und Weilbach zur gemeinsamen technischen Monatsübung. 2 Fahrzeuge galt es abzusichern und zu stabilisieren bevor es mit Schere und Spreizer ans Werk ging. Besonderes Augenmerk wurde den Stabilisierungsstützen gegeben. Der Umgang und die vielseitige Einsetzbarkeit wurden dabei intensiv geschult.

Fahrzeug: LFB-A1

Teilnehmer: OBI Ludwig Lobmeier, HAW Franz Stiglbauer, AW Leopold Weidlinger, HBM Roman Bichl, HBM Ludwig Mooshammer, HBM Josef Moser, OBM Kurt Kasbauer, LM Stefan Gurtner, HFM Pascal Vorauer, OFM Matthias Stiglbauer

  • tn_DSC_5148
  • tn_DSC_5157

Wissenstest der Jugend

Am Samstag, 21. März fand der Wissenstest der Jugend in St. Martin statt.
Mit dabei waren

  • JFM Julian Bauchinger in Gold
  • JFM Danijel Matanović in Gold
  • JFM Tatjana Matanović in Bronze
  • JFM Konrad Zwicklbauer in Silber

Alle bewältigten die gestellten Aufgaben und konnten somit bei der Schlussveranstaltung die Begehrten Wissenstestabzeichen vom Bezirks- Feuerwehrkommandanten entgegennehmen.

  • tn_DSC_0892
  • tn_DSC_0895

Wetterwarnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
 
 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich