Einsatzjahr 2020

VU Kirchberg

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Einsatzjahr 2020

Am 4.9.2020 wurden wir zu Aufräumarbeiten nach Kirchberg alarmiert. Als wir ankamen wurden die leichten Verletzungen der Unfalllenkerin bereits vom Roten Kreuz versorgt. Unsere Arbeit bestand darin, die Straße abzusichern, die Ölspur zu binden und den Abschleppdienst zu unterstützen. Nach 1,5 Stunden war der Einsatz beendet und wir rückten wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Fahrzeuge: TLF2000, MTF

Mannschaft: AW Bell Daniel, AW Bichl Roman, HFM Buttinger Ludwig, HLM Gurtner Stefan, E-OBI Lobmeier Ludwig, HBI Moser Josef jun., E-HBI Niklas Josef, HFM Stiglbauer Mathias, AW Vorauer Pascal, E-AW Weidlinger Leopold, HLM Büttner Oliver

  • tn_Foto 01
  • tn_Foto 02

Brand in Reichersberg

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Einsatzjahr 2020

Am 17.04.2020 wurden wir um 13:15 Uhr unter der Einsatzart "Brand Landwirtschaftliches Objekt" nach Reichersberg alarmiert. Als wir am Einsatzort ankamen, stand der Stadl bereits in Vollbrand und stürzte kurz darauf auch schon ein. Wir bauten sofort eine Zubringerleitung auf und begannen mit den Löscharbeiten. Um ca. 14:45 Uhr war das meiste soweit abgelöscht, dass die FF Reichersberg "Wasser halt" gab und wir unsere Löschleitung wieder aufräumen konnten. Nachdem wir unser Gerät wieder einsatzbereit gemacht hatten, schlossen wir den Einsatz um 15:31 Uhr ab.

Mannschaft: HBI Moser Josef jun., OBI Mooshammer Ludwig, E-OBI Lobmeier Ludwig, AW Bell Daniel, AW Bichl Roman, AW Vorauer Pascal, OLM Bauchinger Thomas, HFM Buttinger Ludwig, OBM Gurtner Alois, OBM Kasbauer Kurt, HFM Mann Markus, HFM Schneglberger Peter, HFM Stiglbauer Mathias, OLM Büttner Oliver

Fahrzeug: TLF-A, LF-A, MTF

   

  • tn_Foto 1
  • tn_Foto 2

VU Zahrerberg

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Einsatzjahr 2020

Am späten Abend des 16. März wurde unsere Feuerwehr nach einem Verkehrsunfall am Zahrerberg alarmiert. Da der COVID-19 Virus auch bei uns eine Rolle spielt, wurden nur einige Kameraden still benachrichtigt.

Der PKW Lenker kam vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und blieb nachdem er die Leitschiene und mehrere Bäume touchierte auf dem Dach liegen. Beim Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeugs wurde der Lenker (der zum Glück unverletzt blieb) schon von der Polizei Erstversorgt. Wir sicherten die Einsatzstelle ab und übernahmen gemeinsam mit der Bergungsfirma den Abtransport des Fahrzeuges. Dieses Vorhaben gestaltete sich alles andere als einfach, da das Fahrzeug durch den enormen Anprall mit Geäst und Baumstammresten zum Teil bedeckt war. Im Anschluss daran wurde die Fahrbahn noch von ausgelaufenen Betriebsmitteln gereinigt. Nach 3,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Mannschaft: HBI Moser Josef jun., OBI Mooshammer Ludwig, AW Vorauer Pascal, HAW Stiglbauer Franz, HFM Stiglbauer Mathias, OLM Gurtner Stefan, HFM Schneglberger Peter

Fahrzeuge: TLF2000, MTF

  

  • tn_STI_2031
  • tn_STI_2033

Wetterwarnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
 
 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich